Hühner

Hühner lieben das gesellige Gruppenleben. Die soziale Rangordnung in jeder Gruppe wird durch die Hackordnung festgelegt. Durch Demutsgesten (Wegsehen, gesenkter Kopf) zeigt das unterlegene Huhn, dass es sich unterordnen wird. Die Kommunikation in einer Hühnergruppe läuft über ritualisierte Verständigungsformen. 30 verschiedene stimmliche Ausdrucksformen stehen Hühnern zur Verfügung. Hennen singen als Zeichen ihres Wohlgefühls. 

 

Hühner verfügen über einen guten Gleichgewichtssinn; somit sind ganz vielfältige Einsatzmöglichkeiten auch im freizeitpädagogischen Bereich möglich. Besonders im Seniorenheim hat der Einsatz von Hühnern eine besondere Bedeutung. Manch alter Mensch hatte in der Vergangenheit auch Hühner und die Begegnung mit einem Huhn, lässt die Erinnerungen aufwachen, dabei werden auch andere Erinnerungen wieder gegenwärtig und er teilt diese mit.

 

Hier geht es zu Fotos von unserer Adelheid im Seniorenheim:

 

 

 

Weiter zu den Eseln

Zurück